Stoppt
die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du
auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und
Materialien:

FernUniversitšt in Hagen / Fakultšt Mathematik und Informatik / PRT / Andreas Bischoff / Blog-Home  

Andreas Bischoff FernUni Blog
Fernuniversität in Hagen, FB ET/IT, LG PRT, Andreas Bischoff Weblog

RSS 0.91 FEED

Thu, 09 Feb 2006

RSS-Feeds für die FernUni und PRT.
Ich habe die PRT-Newsseiten mit einem RSS-Feed versehen. Der Feed wird stündlich per Cron-Job aktualisiert. Der URL des Feeds lautet:

http://prt.fernuni-hagen.de/%7Ebischoff/feed/prt-aktuell.rss

Bei dieser Gelegenheit habe ich auch einen Feed für die FernUni Medieninformationen generiert. Die dort verwendete Verzeichnisstruktur konnte ich nutzen um eine Datumsinformation für die einzelnen News zu erzeugen. Der URL des FernUni Presseinfo Feeds (Newsfeed) lautet:

http://prt.fernuni-hagen.de/%7Ebischoff/feed/FU-aktuell.rss

Auch dieser Feed wird stündlich aktualisiert.

Technik:
Ein heftig modifiziertes Perlscript (Datum aus URL, Entfernung von Dubletten für valides RSS usw.) ursprünglich von Michael Schilli erschienen im Linux-Magazin. Dazu sind einige Perl-Module erforderlich:

Installation mit

perl -MCPAN -e 'install "Log::Log4perl"'
perl -MCPAN -e 'install "DateTime"'
perl -MCPAN -e 'install "XML::RSS"'

Vorher unter Debian:
apt-get install libexpat1-dev

Expat ist ein freier XML-Parser der beim Perl-Modul 'XML::RSS' bzw. 'XML::Parser' NICHT mehr enthalten ist und einzeln installiert werden muss (bzw. für Debian die Dev-Version mit Header-Dateien).
Die Seiten der FernUni-UB geben ausführliche Auskünfte zum Thema RSS an der FernUni. Unter http://newsfeeds.fernuni-hagen.de/ findet sich eine leider nicht mehr ganz aktuelle Zusammenstellung zu RSS-Feeds an der FernUni. Der Wikipeda-Artikel zu RSS ist in diesem Zusammenhang auch sehr zu empfehlen. Ein empfehlenswerter Feedreader für Windows ist der freie Feedreader 2.90.

posted at: 16:48 | path: /Fernuni | permanent link to this entry

Mon, 06 Feb 2006

Quicktime Videos
Immer wieder ärgerlich, Quicktime Videos! Obwohl eine Menge standardisierte Video-Formate existieren, liegen viele Videos im WWW nur als Quicktime vor. Dazu soll sich der Benutzer Apple Quicktime installieren, welches sich dann ungefragt mit allen möglich Dateiendungen assoziiert, die es nicht abspielen kann (wie übrigens auch der Real-Player). Ich teile hier ausnahmsweise die folgende Mac-feindliche Meinung. Gefunden mit http://www.google.com/search?q=quicktime+sucks&hl=de&btnG=Google+Search ;-) Als Mediaplayer können wirklich nur der MPLAYER, der Media Player Classic oder der VideoLanClient empfohlen werden. Dazu gibt es auch einen schönen Wikipedia-Artikel.

posted at: 16:48 | path: /Multimedia | permanent link to this entry

Fri, 03 Feb 2006

VNC Helpdesk zur Online-Betreuung von Studierenden
Ich habe mit Hilfe der Ultra-VNC SC (Virtual Network Computing, Singleclick) Fernsteuerlösung ein customisiertes Binary für die Unterstützung unserer Studierenden erzeugt. Nach Absprache kann ich beliebige Windows-PCs per VNC fernbedienen! Dazu muß die Datei vnc_sc_fernuni_prt_bischoff6.exe heruntergeladen und ausführt werden (nach telefonischer Rückfrage). Mit nur einem Klick wird dann von einem speziell erstellten VNC-Server eine Verbindung zu einem wartenden VNC-Client auf einem meiner Rechner aufgebaut. Der customisierte Client baut die Verbindung zu einem fest eingestellten Rechnernamen auf. Durch geschickte Kombination mit einer DynDNS-Domain kann ich Fernsteuer-Requests an einem beliebigen Rechner im Internet empfangen. Übliche Restriktionen z.B. durch NAT-Router fallen bei dieser Konfiguration weg, da der ferngesteuerte Rechner aktiv die Verbindung aufbaut. NAT-Router erlauben default-mässig ausgehende Verbindungen auf allen Ports. Auf Client-Seite ist daher kein know how erforderlich. In der Fernlehre kann so ein Werkzeug gut für die effektive Unterstützung der Studierenden bei technischen Problemen eingesetzt werden. VNC in verschiedenen Varianten setze ich für die Unterstützung unserer Online-Praktika und Seminare (als universelle kollaborative Whiteboard-Lösung mit tightVNC) seit einigen Jahren erfolgreich ein.

posted at: 19:42 | path: /Fernuni | permanent link to this entry

Thu, 02 Feb 2006

Audio Lehrmaterial automatisch erzeugt!
Ich habe die Praktikumsanleitung für den PRT Pioneer Roboter nun auch als als Stream, MP3 und auch als Podcast erzeugt! m-Learning bei PRT!

PRT Praktikum Pionieer Roboter, FernUni-Hagen als MP3.

PRT Praktikum Pionieer Roboter, FernUni-Hagen als ASF-Stream.

PRT Praktikum Pioneer Roboter, FernUni-Hagen als WMA-Datei

und als Podcast!

Es handelt sich um eine Stunde Audio-Material, die Generierung dauert ca. 5 Sekunden. Eingebunden sind diese Dateien in das Lehrmaterial hier. Die Audio-Versionen habe ich automatisch mit einer Text-to-Speech Lösung unter Linux erzeugt (mbrola,txt2pho). Das sollte für die FernUni der Weg sein, um Audio-basiertes Lehrmaterial zu erzeugen! Einen Sprecher einzusetzen (siehe DVT) ist ein sehr uneffektiver und teurer Weg.

posted at: 20:33 | path: /Fernuni | permanent link to this entry